Image
Top
Menü

Schritt für Schritt erzählen.

Casteller Wein- und Dorfspaziergänge.

Mit jedem Schritt erzählen die Gebäude und Anlagen Castells vom Geschehen der fast tausend Jahre, in denen das Residenzörtchen weit über die Grenzen der Grafschaft hinaus bekannt war. Die Fürsten zu Castell-Castell, seit Jahrhunderten in Castell ansässig, haben das Aussehen und das Leben des Dorfes stark geprägt – Religion, Politik, Wirtschaft und Kultur waren für die Grafschaft, die sich bis an den Main und in den Steigerwald hinein erstreckte, in Castell zentriert: vom Barockschloss mit weitläufigem Schlossgarten, dem Archiv mit seiner wechselhaften Vergangenheit bis hin zum großzügigen Kirchenbau und den kleinen an den Hang gebauten Häuschen. Besonderheiten wie der Schutz oder die Dorfmühle bringen einem das Leben bis in die jüngere Vergangenheit näher und zeigen, wie sich das Dorf gewandelt hat. Die malerischen Häuser aus Sandstein mit ihren unterschiedlichen Giebeln und den bunten Vorgärten verströmen eine zeitlose Atmosphäre, in der Sie Ihren Besuch bis in den letzten Winkel genießen können. Folgen Sie vergangenen Jahrhunderten und entdecken Sie bei einem kleinen Spaziergang die Besonderheiten des ehemaligen Residenzörtchens. 

| konzeption | gestaltungen im raum | beschilderung | leitsystem |

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close