top of page

Am Anfang war das Wort,

dann die Idee.

Knauf New Work Projekt nominiert für die HR EXCELLENCE AWARDS 2023



Die Gewinner der HR Excellence Awards 2023 stehen fest. Bei der feierlichen Verleihung am Freitagabend erhielten 33 Kampagnen und Projekte den begehrten Flammenpokal für ihre herausragenden Leistungen im Personalmanagement. Die Veranstaltung fand in den Berliner Bolle Festsälen unter dem stimmungsvollen Motto "Night of Lights" statt und zog über 400 Nominierte und Gäste an.


Vor der Preisverleihung präsentierten alle Nominierten auf der Shortlist ihre Projekte beim Jurypitch, um die unabhängige Jury, bestehend aus über 40 HR-Expert*innen, von der Qualität ihrer Arbeit zu überzeugen. Insgesamt wurden die HR Excellence Awards in 30 Kategorien verliehen, organisiert von Quadriga Media und Human Resources Manager.


Nicole Heinrich, Leiterin Ausbildung & HR-Marketing bei OTTO und Jury-Vorsitzende, betonte während der Award-Show die Herausforderung, die besten Projekte des Landes aus den zahlreichen innovativen Einreichungen auszuwählen. Die Veranstaltung verdeutlichte erneut die Kreativität und Leistungsfähigkeit im Bereich HR.


Cheila Pyritz, Head of Awards bei Quadriga Media, freute sich nicht nur über die atmosphärische Preisverleihung, sondern auch über die hohe Qualität der Einreichungen und das Engagement sowohl der Nominierten als auch der Jury. Sie hob hervor, dass die HR Excellence Awards erneut ihre Position als die angesehenste Auszeichnung für herausragendes Personalmanagement im deutschsprachigen Raum unter Beweis gestellt haben.


Das Knauf Projektteam New Work und das atelier zudem auf der Preisverleihung der HR EXCELLENCE AWARDS in Berlin.


New Work bei Knauf.


Im September 2023 war es geschafft! Das New Work Pilotprojekt bei Knauf wurde mit dem Einzug der letzten von insgesamt 14 Abteilungen in die neue Arbeitswelt abgeschlossen. Bis dahin war es ein Kraftakt für das gesamte Projektteam und alle Partner. Das atelier zudem durfte die Change-Kommunikation dieses Kulturwandels bei Knauf begleiten. Denn nicht zuletzt das Desksharing und das damit verbundene Activity Based Working wird den Arbeitsalltag stark verändern. "Vom ich zum wir" lautet das neue Motto für die offen gestalteten Büroflächen.


Die Gestaltung der neuen Arbeitswelt erlebbar machen, Veränderungen nachvollziehen und emotional verarbeiten – diese Ziele standen hinter dem begleitenden Kommunikationskonzept. Auf allen verfügbaren Kanälen bis hin zum direkten Erleben auf den sogenannten "Pop-Up Flächen" konnte New Work mit allen Sinnen begreifbar gemacht werden. Eine Knauf Tasche mit zahlreichen ‚Welcome Giveaways‘ begrüßte jeden Mitarbeitenden zudem an seinem neuen Arbeitsplatz.


Einen Einblick zum Projekt gitb es hier.


Commentaires


bottom of page