Fragen und Einblicke in unsere Arbeitsweise und unser Atelier.

Was könnt ihr am besten?


Das atelier zudem betreut Unternehmen, Institutionen, Dienstleister, Handwerker, (Einzel-)Händler und andere Kunden bei der medialen Kommunikation in allen Kanälen und gestaltet deren Identitäten in Wort, Bild und Zeichen. Darin sind wir erfahren, findig und treffsicher. Am Ende entstehen Kampagnen, Design, Marken, Erscheinungsbilder, Texte, Konzepte, Kulturprojekte, Fotografien, Filme, oder Dinge, die uns selbst überraschen. Für Google und alle anderen, die Wert auf klangvolle Schlagworte legen, machen wir auch: #brandstrategie #corporatecommunication #corporatedesign #contentmarketing #brandvalues #brandidentity #corporateculture #motiongraphic #visuallanguage #motionpictures #multimedia #multichannel #hypertext #storytelling #wording #consulting #workshops #graphicdesign #packaging #signage #designthinking #strategy #usps #pointofsale #webdesign #screendesign #interfacedesign




Und was könnt ihr sonst noch?


Einen guten Kaffee kochen und zuhören. Dann können wir Ihnen schnell sagen, ob wir die Richtigen sind um ihr Problem zu lösen. Wenn nicht, dann schicken wir Sie wo anders hin, wenn ja, kochen wir noch eine zweite Tasse Kaffee. Ansonsten könnten wir alles auch dreidimensional, doppelt so laut und mit weicher Kante. Außerdem könnten wir eigentlich alles. Und unser Bürohund könnte Pfötchen geben. Sonst noch was?




Was ist eure Lieblingsfarbe?


Wir verwenden hauptsächlich Grün. Und gerne auch alle anderen Farben. Der Einsatz von Farbe ist Gestaltung. Und Gestaltung ist begründbar. Und sicherlich wirkt Grün frisch, weil es uns an Wiesen und Knospen erinnert. Aber auch Rot ist frisch und Blau. Entscheidungen tun Not.




Was macht eure Gestaltung aus?


Wir schreiben den Text in Orange, groß und auffällig! Aber nicht um jeden Preis. Auffallen ist nicht gleich Schmerz in Auge und Ohr. Anders sein kann kleiner sein und ruhiger. Sicherlich ist der fette Preis im roten Kreis das Erste, das man liest, vielleicht aber auch das Letzte.




Stimmt es, dass ihr euch überall einmischt?


Wir mischen uns überall ein. Denn nur, wer sich einmischt, ist voll bei der Sache. Oder anders gesagt, wenn wir die Position unserer Kunden einnehmen, steht niemand mehr zwischen uns und unseren Projekten. Zeitweise kann es ganz schön anstrengend mit uns sein. Aber es lohnt sich.




Warum liebt ihr die Geschmacklosigkeit?


Keine Angst, das heißt nicht, dass wir auf Kitsch und Hässlichkeit stehen. Aber tatsächlich, am liebsten verrichten wir unsere Arbeit ohne Geschmacksdisskusionen. Stattdessen favorisieren wir sachliche Begründungen.




Woraus schöpft ihr eure Kreativität?


Wir haben ein Drittel unseres Wissens von Oma und Opa. Ein anderes Drittel aus Studien und wissenschaftlichen Untersuchungen. Den Rest holen wir uns im Internet, aus Fachzeitschriften und aus unseren eigenen Erfahrungen. So könnte man glatt sagen, dass wir eigentlich ganz gut wissen, was wir tun.




Neben dem atelier zudem gibt es auch das studio zudem. Warum?


Das studio zudem ist die Antwort auf die Frage nach Film und Foto. So ist das. Jeder will Bilder, noch mehr wollen Filme, andere sogar beides und wieder andere wollen noch dazu wissen, was am Ende dabei rauskommt. Da war es 2020 Zeit für eine erschlagende Antwort: www.studiozudem.de