kultur
design
text
marke
fotografie
film

Agentur für

Marken- und Kommunikationsdesign

Markendesign und 

Corporate Design

Identitäten stiften. In Wort, Bild und Zeichen. Darin sind wir erfahren, findig und treffsicher. Am Ende entstehen authentische Erscheinungsbilder, die das Potential haben zur Marke zu werden.  

Bildsprache und Fotografie

Bilder stiften Identität. Daher spielen sie in unseren Projekten eine wichtige Rolle. Für unsere Kunden entwickeln wir Bildsprachen, die einer Bildpragmatik folgen und ihren eigenen Stil entfalten.  

Kampagnen und Storytelling

Vom Problem zur Lösung führt die Geschichte. Die Geschichten hinter Firmen, Marken, Produkten oder Dienstleitungen sind es, die uns interessieren und die wir erzählen – in Text, Bild und Design. 

Beschilderung und Leitsysteme

Da geht's lang. Aber auch dahin, dorthin und hierher. Manchmal braucht es Orientierung und die kann gut gestaltet werden - funktional aber auch animierend und wegweisend. 

Film und Social-Media Beiträge

Manche Geschichten lassen sich besser filmisch erzählen. Daher gehört Film einfach zu unserem Repertoir. Und damit sich die Bewegtbilder auch verbreiten überlegen wir uns gleich noch ein Sendeformat. 

Marken- und Identitätsentwicklung

Wir entwickeln Identitäten, indem wir uns einmischen. In Workshops ergründen wir die Position unserer Kunden, denn wenn wir diese Position mit einnehmen, steht niemand zwischen uns und dem Projekt. 

Grafik und Design

Wir lieben Geschmacklosigkeit! Das heißt nicht, dass wir Kitsch und Hässlichkeit mögen. Aber am liebsten arbeiten wir ohne Geschmacksdisskusionen. Stattdessen bevorzugen wir sachliche Begründungen. Denn Design ist Kunst, die sich nützlich macht. 

Text und Wording

Schweinescheißesupergeil! Wir texten extravagant. Aber nur an bundeseinheitlichen Feiertagen. Neuschöpfungen und pfiffige Witzchen bilden eher die Ausnahme. Norm und Alltag verlangen nach einer weitaus größeren Menge Information. Die Masse eben, von der man sich mit „schweinescheißesupergeil“ absetzen kann. 

Ausstellungen und öffentlicher Raum

Inhalte brauchen Orte, an denen man sie erleben kann, ihnen begegnet und sich mit ihnen auseinandersetzt. Hierzu gestalten wir Ausstellungen, Wegekonzepte und Orte im öffentlichen Raum. 

Typografie

Es gibt unzählige Schriften und wir verwenden nicht einmal 1% davon. Denn wie es mit guten Bekannten ist, alle lädt man nicht ein, gerade weil man sie kennt. Und für jede Ausladung gibt es Gründe.